Zehn Jahre Kunst und Kulturelles

on

Der Lebensraum Kunst feiert – 10 Jahre Kunst & Kulturelles im Herzen von Hohenbrunn

10 Jahre Kunst und Kultur im Herzen von Hohenbrunn – das ist der Verdienst des Lebensraum Kunst, ein Kunst-, Ausstellungs- und Veranstaltungsraum geführt von Elisabeth Schmuck. Um dieses Jubiläum zu feiern, zeigen die Künstler des Lebensraum Kunst in ihrer Jahresausstellung „Facettenreich“ ihre Werke.

  • Vernissage: Sonntag, den 1. Juni 2014, um 17 Uhr.
  • Einführung in die Ausstellung: Kunsthistorikerin Christiane von Nordenskjöld
  • Musikalische Begleitung: Birgit Otter (Akkordeon)
  • Dauer der Ausstellung: 3. Juni bis einschließlich 6. Juli 2014

Das 10-jährige Bestehen des Lebensraum Kunst wird mit einer festlichen Vernissage am Sonntag, den 1. Juni 2014, um 17 Uhr begangen. Eröffnet wird die inzwischen 9. „Facettenreich“-Ausstellung, die im Erdgeschoss in der Galerie Arja Decker & Veerle Marissen stattfindet.

Den Besuchern erwarten aktuelle Arbeiten von: Edna Rasch, Fancher Brinkmann, Anne Kussmaul und Daniela Cejnar, Hannes Höfler, Alessandra Motta-Rees, Ulrike Fischer, Mario Gerschlauer, Petra Dengl, Katja Ochoa Molano und Claudia Linz.

In diesem Jahr haben sich die Künstler auf ein einheitliches Format ihrer Werke eingelassen. Auf diese Weise rückt die Wirkung von Größe und Format in den Hintergrund und die individuelle Ausdruckskraft des jeweiligen Künstlers tritt deutlicher hervor. Die Kunsthistorikerin Christiane von Nordenskjöld führt in die Ausstellung ein und Birgit Otter bereichert den Abend mit musikalischen Einlagen auf ihrem Akkordeon. Und selbstverständlich ist auch für kulinarischen Genuss gesorgt.

Der Lebensraum Kunst – ein Herzensprojekt von Elisabeth Schmuck
Fragt man die Besitzerin Elisabeth Schmuck, was der Lebensraum Kunst eigentlich ist, bekommt man eine lange Antwort. Denn „die Frage ist nicht in einem Satz zu beantworten“, sagt sie. „Zum einen ist er ein großer, ästhetisch gestalteter Ausstellungs- und Veranstaltungsraum mit zusätzlich sechs hellen, geräumigen Künstlerateliers mit einer Gruppe von Künstlern, die die Ateliers mit kreativem Schaffen füllen.
Und natürlich: Die sorgfältig geführte Galerie von Arja Decker und Veerle Marissen.“ Doch für Frau Schmuck ist der Lebensraum Kunst noch viel mehr: „Die Basis, das Wesentliche dieses Projekts ist ein Herzenswunsch: Einen Raum zu schaffen, der Entfaltungs- und LEBENSraum ist, in dem KUNST ein Mittel der Kommunikation ist – eine kreative Sprache, die Kulturen und Herzen verbindet. Ein Raum der Begegnung, der das gegenseitige Verstehen fördert und ein Miteinander möglich macht. Ein Raum, in dem Neues entsteht und erprobt werden kann. Diese Vision ist einladend und leicht zu teilen – sie zu leben, ist oft aber auch eine Herausforderung.“ Daher freut sie sich umso mehr, dass sie diese Herausforderung nun seit 10 Jahren annimmt, und sich diese Verbindung auch im Alltag immer wieder bewährt.

Anlässlich unserer Jubiläumsfeier halten die Lebensraum-Künstler vor der Vernissage, von 14 bis 16 Uhr, ein spezielles Programm bereit:

  • Passepartout-Karten gestalten im Atelier 3 mit Anne Kussmaul und Daniela Cejnar (Spende für Material erwünscht)
  • ein Kurzportrait anfertigen lassen im Atelier 4 von Hannes Höfler (Kostenbeitrag 15 € pro Portrait)
  • das Airbrush-Studio im Atelier 6 besuchen bei Petra Dengl, Katja Ochoa Molano und Claudia Linz (Spende für Material erwünscht)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Elisabeth Schmuck
Arja Decker und Veerle Marissen
und die Künstler des Lebensraum Kunst

Einladung-12-Lebensraum-Kunst
Einladung-12-Lebensraum-Kunst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.