Februar Programm 2011

Kunst, Musik und Kulinarisches  verwebt sich im Februar spielerisch zu einem beschwingten Programm: Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Herzlich: Elisabeth Schmuck und das Team vom Lebensraum Kunst

Unser Februar Programm

  • KUNSTsinniger Sonntag am 6. Februar von 13 bis 18 Uhr
  • Echoes of Swing: pianofies-Konzerte präsentiert Jazz der Extraklasse am Donnerstag, 10.02., 19 Uhr
  • Malkurse mit Hannes Höfler am 14. und 21.02., jeweils von 18 bis 20 Uhr
  • Colorfield-Painting: Malworkshop mit Fancher Brinkmann am Mittwoch den 16.02. um 18 Uhr
  • Jörg Linke lädt ein zum „Alpinen Hochgenuss„: Alpin-mediterranes Menü
  • begleitet vom Dichter und Sänger Sepp Raith und einer Sonderausstellung des Völser Holzbildhauers Hans Pattis. Samstag, 19.02., 19 Uhr
  • pianofies-Konzert mit Michael Leslie am Sonntag den 27.02. um 17 Uhr
  • Autogenes Training mit Irmgard Rüttinger montags, dienstags und mittwochs um 20 Uhr
  • Kundalini-Yoga mit Gerti Kollik, immer mittwochs um 18 Uhr
  • das Kinderatelier im Februar entfällt. Der nächste Malkurs für Kinder mit Birgit Weierer ist am 5. März!

KUNSTsinniger Sonntag, 6. Februar, 13 bis 18 Uhr

Künstler Lebensraum Kunst 2011 Edna Rasch, Fancher Brinkmann, Anne Kussmaul und Daniela Cejnar, Hannes Höfler, Stanko und Ulrike Fischer präsentieren unter dem Titel „FACETTENREICH 6“ ihre neuesten Arbeiten. Bilder in Öl und Acryl, feine Aquarelle, pulsierende Farbflächenmalerei, filigrane Glaskunst – ein lebendig-fliessender Dialog aus Farbe und Struktur zwischen Werk und Betrachter. Die Künstler in den Ateliers
Immer am ersten Sonntag im Monat ist bei uns der „KUNSTsinnige Sonntag„, die Ausstellung und die Ateliers im ersten Stock sind für Sie geöffnet.

Echoes of Swing  am Donnerstag den 10. Februar um 19 Uhr:

In unserem Konzertreigen geht es mit dieser faszinierenden Jazz-Gruppe weiter: Echoes of Swing.
Colin T. Dawson – Trompete, Chris Hopkins – Alt-Saxophon, Bernd Lhotzky – Piano, Oliver Mewes – Schlagzeug. Das aktuelle Album „Message from Mars“ räumte in Paris den „Prix de l’Académie du Jazz“ ab. Der stilübergreifende Preis, der weltweite Veröffentlichungen berücksichtigt, wird seit 1955 alljährlich durch eine hochkarätige, 50-köpfige Jury – bestehend aus Journalisten, Musikwissenschaftlern, Autoren und Musikern – vergeben und wurde in vergangenen Jahren unter anderem verliehen an: Enrico Pieranunzi, Marc Johnson, Harry Allen, Norma Winstone, David Sanborn, Stan Getz, Kenny Barron, Ron Carter, Roberta Gambarini.

Karten gibt’s im Vorverkauf zu 16 Euro bei  pianofies Tel.: 089 / 6251482, email: mail@piano-fies.de und im Lebensraum Kunst Tel.: 08102 / 77 37 06, email: info@lebensraum-kunst.de und zu 19 Euro an der Abendkasse Einlass ist ab 18 Uhr, Konzertbeginn um 19 Uhr, die Platzwahl ist frei.  PianoFies-Konzerte im Lebensraum Kunst

Malkurse mit Hannes Höfler im Atelier 4: Montag 14. und 21.02., 18 bis 20 Uhr

Hannes Höfler vermittelt in seinem Atelier Fertigkeiten und Techniken, Tipps und Ideen zur Malerei in Acryl und Aquarell.
Die Abende sind einzeln belegbar, Info und Anmeldung direkt bei Hannes: 089 / 608 33 82.  Kursgebühr: 30 Euro pro Abend.

Colorfield-Painting: Workshop mit Fancher Brinkmann am Mittwoch, den 16. Februar um 18 Uhr

Mit Ölkreide, Aquarellfarben und verschiedenen Malmitteln experimentieren und malen Sie mit Begleitung und unter Anleitung von Fancher Brinkmann. Es geht um die Gestaltung von Farbflächen – Colorfields. Um den eigenen, spielerischen Ausdruck, um die Begegnung mit und die Freude an der Farbe.
Kursgebühr inkl. Material: 30 €. Anmeldung bei Fancher, Tel.: 089 / 666 82 105. Die Künstlerin Fancher Brinkmann im Atelier 2

Jörg Linke lädt ein zum „Alpinen Hochgenuss“ am Samstag den 19.02. um 19 Uhr

Alpiner Hochgenuß Werner und Monika Rabensteiner von den Binderstuben aus Völs am Schlern in Südtiol wagen sich zum ersten mal mit ihrer Künche über den Brenner und kochen ein authentisches alpin-mediterranes Menü. Jörg Linke empfiehlt und präsentiert dazu Weine aus den einzigartigen Weinbergen der Alpen.
Der bayerische Dichter und Sänger Sepp Raith begleitet den Abend mit seinen originellen, hintersinnigen Gedichten und Liedern. Der Völser Holzschnitzer Hans Pattis umrahmt die Veranstaltung durch eine Sonderausstellung. Mit feinem Gespür für Holz, sowie mit Liebe zur Berglandschaft und Respekt vor der wilden Natur erweckt er verwittertes und scheinbar wertloses Geäst zu neuem Leben.

Eintritt inkl. Menü und Weine: 55 €, Karten gibt es im Vorverkauf bei: Jörg Linke, Tel.: 08102/89 58 68, email: info@linke-weine.de und per Mail Lebensraum Kunst: info@lebensraum-kunst.de.
Zur Website von Jörg Linke, Linke-Weine

Pianofies-Konzert mit Michael Leslie am Sonntag den 27.01. um 17 Uhr

Der australischer Konzertpianist Michael Leslie war bereits im April 2010 bei uns zu Gast und hat mit seinem virtuosen Spiel, seinen interessanten Erläuterungen und seinem sympathischen Wesen die Konzertbesucher begeistert. Wir freuen uns sehr, dass wir ihn auch für die zweite Spielzeit der PianoFies-Konzerte gewinnen konnten!

Michael Leslie lebt und arbeitet in  München. Sowohl die virtuose Interpretation als auch die so oft verkannte, der Musik innewohnende Botschaft des Komponisten ist ihm Auftrag, Verpflichtung und  alleiniger Maßstab, nicht der äußere Glanz. Dessen völlig ungeachtet gelten Leslies Interpretationen  beispielsweise der Werke Bachs, Beethovens oder Schuberts unter Kennern als Geheimtip, möchte man doch im direkten Vergleich so  manche Einspielung hochkarätiger Pianisten für immer beiseite legen. Leslies Spiel zeugt von einer unvergleichlichen künstlerischen  Detailtreue, einer Reife und Durchdringung, wie man sie bei den  meisten Klaviervirtuosen unserer Zeit vergeblich sucht. Ein besonderer Schwerpunkt ist die Welt des späten Beethoven.

Karten gibt es im Lebensraum Kunst und bei Piano Fies jeweils zu 16 Euro im Vorverkauf und zu 19 Euro an der  Abendkasse. Kinder bis 12 Jahre sind frei, Jugendliche bis 18 Jahre  zahlen die Hälfte. Ein Teil des Erlöses geht an die Aktion Sternstunden des Bayerischen  Rundfunks.
Kartenbestellung telefonisch bei pianofies Tel.: 089 / 6251482 oder per Mail bei: mail@piano-fies.de und im Lebensraum Kunst Tel.: 08102 / 77 37 06, oder per email: info@lebensraum-kunst.de
Mehr zur Piano-Fies-Konzertreihe
Zur Homepage von Piano Fies

Autogenes Training mit Irmgard Rüttinger – neue Kurstermine für Erwachsenen ab 21. Februar

Infos und Anmeldung direkt bei Irmgard Rüttinger, Tel. 08102/3805. Alle Infos zum Autogenen Training mit Irmgard

Kundalini-Yoga mit Gerti Kollik, immer mittwoches von 18 bis 19.30

Kundalini-Yoga beruht auf einer Jahrtausende alten Tradition. Es aktiviert die Lebenskraft in uns und ist auf innere Heilung, geistiges Wachstum und Lebensfreude ausgerichtet. Es hilft, mit beiden Beinen im Alltag zu stehen und die täglichen Herausforderungen gelöster und entspannter anzunehmen. Gezielte Übungsreihen lösen Spannungen und Blockaden, fördern den Ausgleich der Drüsen- und Organfunktionen und stärken das Nervensystem.
Der Einstieg ist jederzeit möglich. Weitere Infos u. Anmeldung bei Gerti: Tel. 08102 / 779 196

_____________________________________________________________________________________________

Lebensraum Kunst: Veranstaltungsraum, Hochzeitslocation, Ateliers, Kunst & Kulturelles

Lebensraum Kunst, Dorfstraße 4, 85662 Hohenbrunn
Tel.: 08102 / 77 37 06, Fax: 08102 / 77 37 05, email: mailen Sie uns ihre Anfrage
geöffnet: Montag, Mittwoch, Freitag von 9 bis 13 Uhr und jeden ersten Sonntag im Monat von 13 bis 18 Uhr.
Sie finden uns direkt neben der Kirche, hinter dem Café Hohenbrunn, 5 Minuten Fußweg vom S-Bahnhof Hohenbrunn.

_____________________________________________________________________________________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.