Ausstellung – Vernissage – Einblick

Große Gemeinschaftsausstellung „EINBLICK“ – 4-jähriges Galerie-Jubiläum – Veerle Marissen neue Partnerin in der Galerie Arja Decker

Vernissage: Sonntag 15. September 2013, 15 Uhr, Einführung: Thomas Rock, Künstler
Dauer der Ausstellung: 17. September bis 26. Oktober 2013
Rahmenprogramm: Samstag, 19. Oktober 2013, 18 Uhr (Eintritt 12 Euro) BRIDSCHES: Michaela Dietl, Gesang, Akkordeon & Marika Falk, Framedrum

Für Arja Decker wird der Herbst bunt und abwechslungsreich: Sie feiert mit ihrer Galerie nicht nur 4-jähriges Bestehen, sondern kann sich auch über eine Mitgaleristin freuen. Die in Belgien geborene Künstlerin Veerle Marissen steigt in die Galerie mit ein. Aus Galerie Arja Decker wird damit Galerie Arja Decker & Veerle Marissen. Die erste Ausstellung „Einblick“ des Künstler-Duos ist gleich eine ganz besondere: Insgesamt geben 25 Künstler, darunter 21 Künstlerinnen und 4 Künstler, einen Einblick in ihr Schaffen. Die Gemeinschaftsausstellung ist auch ein Rückblick: Alle Künstler haben in den letzten vier Jahren bereits in der Galerie Arja Decker ihre Arbeiten gezeigt.

Mit der neuen Ausstellung bringt Arja Decker nicht nur ihre „Familie“ zusammen, sondern zeigt damit die ganze Bandbreite ihrer bisherigen Ausstellungen. Zu sehen sind abstrakte und figurative Malerei, Objektkunst, Glas und Keramik. Die ausstellenden Künstler sind: Kaarina Andres, Nicolet Boots, Arja Decker, Hannele Engel, Heidrun Eskens, Ulrike Fischer, Inge Frank, Ulla Harju, Christa P. Herlitz, Tuula Hirvonen, Claudia Hörter, Barbara Kaiser, Irmgard Kempf, Anna Kiiskinen, Elke Lausberg, Heng Li, Inge Machner, Anneke Maier, Veerle Marissen, Thomas Rock, Jutta Scharpf, Inge Schneider-Wallrapp, Hans Turek (1938-2002), Herbert Utiger Apyon (1947-2012) und Päivi Vähälä.

Über Veerle Marissen:

Veerle Marissen wurde in Sint-Niklaas in Belgien geboren. Von 2003 bis 2008 erlernte sie Mosaik-Kunst in Barcelona und Venedig bei Prof. Lucio Orsoni. Die Zeit in Italien hat bei ihr die stärksten Spuren hinterlassen. Denn dort hat sie die spezielle Mosaiktechnik erlernt, die sie heute in ihren Wandobjekten verarbeitet. Dabei nutzt sie Materialien wie Eisen, italienische Smalten, Marmor und Steine. Ihre dreidimensionalen Objekte sind abstrakte Gedichte mit eigener Seele. Jedes Mosaik hat seine Eigenheiten und wird mit viel Liebe zum Detail in die Wandobjekte eingearbeitet. Veerle Marissen lebt und arbeitet in Höhenkirchen bei München.

Hier finden Sie die Einladungskarte!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Arja Decker und Veerle Marissen

Kontakt für Rückfragen:
Galerie Arja Decker & Veerle Marissen im Lebensraum Kunst, Dorfstr. 4, 85662 Hohenbrunn,
S7 Haltestelle Hohenbrunn, direkt hinter dem Café Hohenbrunn
Geöffnet: Dienstag – Freitag 14 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr, jeden ersten Sonntag im Monat von 13 bis 18 Uhr
KUNSTsinniger Sonntag: 6. Oktober 2013, die Ateliers im ersten Stock sind geöffnet
und nach telefonischer Vereinbarung, Tel.: 08102-784104 od. Mobil: +49-173-6628931

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.